Blanc de Noir

Unsere besten Spätburgunder-Trauben aus der Lage Rosenberg werden schonend gepresst und weiß gekeltert. So entsteht ein cremiger Wein, der sich dank seiner feinen Säure verspielt präsentiert und einen dezenten Duft nach Cassis versprüht. Das schwarz-weiß gestreifte Zebra versinnbildlicht spielerisch die Keltermethode „Blanc de Noir“, sprich, die Herstellung heller Weine aus Rotweintrauben.

Jahrgang: 2017
Rebsorte: Spätburgunder
Geschmacksrichtung: trocken
Alkohol: 12 % vol
Säure: 7,2 g/l
Restzucker: 2,1 g/l
>> Download Expertise
>> Download Flaschenfoto
Saar Riesling